GFM Folge 153 – Ziel, (Glaubens-)Satz und Sieg!

„Wenn Du Deinem Hirn sagst:
„Ich finde mein Portemonnaie nicht. Ich kann das Portemonnaie nicht finden!“,
dann wird Dein Hirn genau das machen:
Dein Portemonnaie nicht finden.“
– Anthony Robbins

…und damit willkommen im Jahr 2012! Es ging in den letzten Wochen sicher oder zumindest hoffentlich um Eure Wünsche. Heute geht es bei uns um Ziele. Achtung: Wünsche und Ziele sind ganz verschiedene Dinge, werden aber gern verwechselt. Vorsätze sind niemals zwingend „angesagt“. Aber gar keine mehr fassen, das geht ja auch nicht. Also macht es wenigstens richtig.

Jeder, der einmal ein schwedisches Selbstmontagemöbel ohne Vorbereitung auseinanderbauen wollte, weiß: „Ohne Werkzeug? Vergiss es!“. Darum berichten Petra und Tony Euch zum Jahresanfang etwas über Ziele. Denn was sind Ziele anderes als Vorsätze? Und um unsere Ziele zu erreichen, müssen wir auch prüfen, wie wir eigentlich über uns selbst denken. Und was wir wirklich wollen. Und das ist kein „Pseudo-Gerede“. Beispiel?

Einfach mal bei einem Versandhaus anrufen und sagen: „Hier ist meine Kundennummer. Schicken sie mir mal was Schönes!“. Ist das nicht das Gleiche wie „Ich will mich mehr um meine Freunde kümmern“, „Ich will ein besserer Verkäufer werden“ oder „Ich werde gesünder leben“?

Eben.

Also: Bereitet Euch vor auf 2012. Wir liefern Euch Anregungen und Tipps dazu…

…diese Woche bei GuerrillaFM!