GFM Folge 154 – Ziele vs. Visionen

Heute gehen wir der Frage nach Zielen und Visionen noch tiefer auf den Grund. Wir wollen im neuen Jahr ja mehr „smart statt hart“ arbeiten. Jeder, der schon mal abnehmen wollte, weiß, dass „ein Ziel haben“ nicht „ein Ziel umsetzen“ bedeutet. Die fachlich gern unterschätzte Angelika Kallwass sagt ja immer im Vorspann „Sie sollen es nicht im Kopf verstehen, Sie sollen es im Bauch verstehen“!

Da hat sie Recht. Die Sendung ist inzwischen dennoch Schrott…

Eine vielleicht etwas seltener gehörte Frage: Warum tut Ihr, was Ihr tut? Langt es wirklich, eine Arbeit zu tun, weil sie Geld bringt? Und selbst, wenn sie viel Geld bringt: Langt Euch das?

Wer Polizisten, Krankenschwestern, Krankenpfleger oder Sozialarbeiter kennt, der kennt vielleicht auch jemanden, der von sich sagt: „Ich will genau das machen! Ich mache einen Unterschied im Leben von anderen und das ist es, warum ich schlechte Bezahlung, nicht selten miese Behandlung oder völlig unzumutbare Arbeitszeiten hinnehme.“

Das ist nicht der kürzeste Weg zum Lamborghini, sicher. Aber wer steht morgens lieber auf?

Das kann man nicht sagen. Außer, für sich selbst. Da sollte man es allerdings wissen…

…diese Woche bei GuerrillaFM!