GFM Folge 163 – Tony on Tour: „Speed Reading“ mit Christoph Teege

Christoph Teege, der auch als Speed Reading-Coach tätig ist, gibt Euch heute einen Einblick in sein Thema.

Die Idee, dreimal oder viermal so schnell zu lesen wie bisher klingt natürlich aufregend. Der Nutzen liegt ja auf der Hand: Schneller lesen, schneller und vielleicht sogar besser verstehen. Und nicht zuletzt: Mehr Freizeit! Es gibt also einiges zu gewinnen, wenn man schneller lesen kann.

Aber auch hier gibt es nichts geschenkt. Auch das muss man erst lernen. Laut Christoph Teege geht das schneller, als man denkt. Seine Seminare vermitteln dieses Wissen in zwei Tagen.

Andererseits ist es auch einzusehen, wenn jemand Skrupel hat. Es erscheint ja doch ein bisschen so, als würde man plötzlich lernen wollen, mit der anderen Hand zu schreiben. Ist das so? Oder sind das alles nur Ausreden, Vorurteile, Irrtümer?

Da müsste man mal einen Profi fragen. Und das machen wir auch….

…diese Woche bei GuerrillaFM!